info@kameleoon.de +49 (0) 781/924 17-726

Impressum

Impressum

Firma

Kameleoon, Aktiengesellschaften in vereinfachter Form (SAS, Société par actions simplifiées) mit 271 591€ Kapital
Eintragung in das Handels- und Gesellschaftsregister (französisches RCS) von Paris : 507 754 570
SIRET Nummer : 507 754 570 00020
Innergemeinschaftlichen USt.-IdNr : FR69507754570
APE-Code : 722C
Ausbildungsinstitut Nummer : 119107 157 91

Adresse

12 rue de la Chaussée d'Antin
75009 Paris

Kontakt

info@kameleoon.com
+33 (0) 1 83 62 20 50

Inhaltlich Verantwortlicher : Jean-René BOIDRON

Server-Standort

SAS OVH
2 rue Kellermann
59100 Roubaix, Frankreich
0 820 698 765
www.ovh.com


Allgemeine Verkaufs- und Nutzungsbedingungen

1. Präambel

Das Unternehmen Kameleoon (nachfolgend: "Kameleoon" genannt) entwickelt eine Bandbreite von Software-Lösungen für Unternehmen, die ihre A/B-Tests und Personalisierungen industrialisieren möchten (nachfolgend: "Software" genannt).
Darin enthaltene Services für den Kunden (nachfolgend "Services" genannt) sind beispielsweise:

  • Kameleoon ist als Software as a Service (SaaS) verfügbar. Software as a Service ist eine Technologie, die den Abschluss und die Nutzung von Software direkt im Web ermöglicht.
  • Umgang mit der Software
  • Die Erstellung von A/B-Tests und Web-Personalisierungen mit der Software.

2. Verwendungszweck

Kameleoon gewährt Kunden Zugang zur Software und berechtigt diesen zur kommerziellen Nutzung. Für diesen Zweck, wird der Kunde Zugang über die Kameleoon Webseite unter www.kameleoon.com, zu verschiedenen, benötigten Elementen zur ordnungsgemäßen Ausführung der Software und technischen Support erhalten. Diese General Conditions of Sales and Use haben das Ziel, im gesamten Verlauf der Gültigkeit, die vertraglichen Rahmenbedingungen bezüglich der vom Kunden genutzten Services von Kameleoon zu definieren.

3. Gültigkeitsdauer

Die gegenwärtigen Richtlinien treten von Beginn bis zur Beendigung der Software-Nutzung durch den Kunden in Kraft.

4. Nutzung von Kameleoon

Kameleoon verpflichtet sich dazu, die Kontinuität des Services durch Regelung von drei Serviceleistungen zur ordnungsgemäßen Funktion zu gewährleisten:

  • Einen Online-Backendbereich unter http://back-office.kameleoon.com.
  • Erstellung von Varianten der orginalen Seite unter Benutzung der Software im Editier-Modus auf der Zielseite.
  • Visualisierung der gezielten Besucher von Varianten durch das Monitoring-Modul von Kameleoon und Implementierung in bestehende Analyse-Tools des Kunden.

5. Geistiges Eigentum

a. Software

Kameleoon ist Inhaber der Rechte am geistigen Eigentum der Software sowie begleitender Dokumentationen und besitzt sämtliche Rechte zur Verbreitung an Kunden und der damit verbundenen Richtlinien.

Das lizensierte Gebrauchsrecht der Software für den Kunden beinhaltet keine Übertragung des Geistigen Eigentums zur eigenen Bereicherung. Dementsprechend darf der Kunde keine Handlungen vornehmen, die die Copyrights von Kameleoon bezüglich der Software oder einem anderen, mit der Software verbundenen Vorrechts des geistigen Eigentums oder des gewerblichen Nutzungsrechts direkt oder indirekt verletzen.


b. Fallstudien & Dokumente

Fallstudien und sonstige Dokumente, die während der Erfüllung eines Vertrags produziert werden, sind und bleiben Eigentum von Kameleoon.

6. Verantwortung

Die Parteien stimmen zu, dass Kameleoon sich zur korrekten Einhaltung aller in den General Conditions aufgeführten Parameter verpflichtet.
Der Kunde stimmt zu, die Verifizierung des Betriebs und ordnungsgemäße Funktionsweise seiner eigenen Webseite sicherzustellen. Kameleoon verpflichtet sich dazu, dem Kunden ein Tool zur Nutzung auf der Kunden-Webseite zur Verfügung zu stellen.

Kameleoon informiert den Kunden darüber, dass A/B-Testing ein komplexes und technisches Thema, die Lösung von Kameleoon leistungsstark ist und, dass der Kunde in der Lage ist, Varianten zu erstellen, die tiefgehende Auswirkungen auf die Ergonomie der Webseite haben können. Daher ermutigt Kameleoon den Kunden zum korrekten Einsatz der Lösung auf der Webseite sowie zur fortwährenden Kontrolle (auch über das integrierte Simulations-Tool) sowie zur Einhaltung der Quality Assurance Policy (QA).

Kameleoon ckann nicht verantwortlich gemacht werden, wenn:

  • Der Kunde hat keine Verpflichtungen, sofern diese in den spezifischen Vertragsparametern nicht erfüllt sind.
  • Fall eines Fehlers oder Fahrlässigkeit seitens des Kunden, einer seiner Mitarbeiter oder eines durch den Kunden beauftragten Dritten.

Die Parteien können im Fall eines direkten Schadens verantwortlich gemacht, bei indirekten Schäden ausgeschlossen werden.

Der Kunde muss sicherstellen, dass (i) kein unrechtmäßiger Gebrauch der Software, der Dokumentation und der Studien durch den Gebrauch entsteht und (ii) und alle notwendigen Maßnahmen zur Einhaltung der Gesetze und Regeln bei Benutzung der Software, eingeschlossen die Einhaltung der Rechte zur Erhebung persönlicher Daten des Kunden und Informationen von Drittanbietern, eingehalten werden.

Der Kunde erklärt sich dazu bereit, alleinverantwortlich für den Gebrauch zu haften und letztere Bestimmungen einzuhalten.

Kameleoon kann nicht für den Gebrauch der Software durch einen Kunden verantwortlich gemacht werden. Der Kunde verpflichtet, keine Schritte gegenüber Kameleoon – unabhängig von der jeweiligen Anwendung der Software – einzuleiten. Es gibt keinen Anspruch gegenüber Dritten.

7. Persönliche Daten

Beide Geschäftsparteien müssen sich an die geltenden Vorschriften zur Wahrung von persönlichen Daten, gemäß Data Protection Act (Nr. 78-17 vom 06.01.1978, geändert am 07.08.2004) , halten.

8. Höhere Gewalt

Höhere Gewalt setzt die Verpflichtungen der einzelnen Parteien außer Kraft. Als höhere Gewalt gelten die der gängigen Rechtssprechung entsprechenden Umstände.

9. Versicherung

Kameleoon sichert zu, ausschließlich mit renommierten Versicherungsunternehmen für die Absicherung von etwaigen körperlichen, materiellen und immateriellen Schäden bei Kunden zusammenzuarbeiten.

10. Referenz

Kameleoon ist authorisiert, die Ergebnisse der Zusammenarbeit mit Kunden zu kommerziellen Zwecken in der Kommunikation gegenüber Dritten zu erwähnen. Kameleoon gewährt seinen Kunden jedoch das Recht, einer Veröffentlichung gegenüber Dritten zu widersprechen.

11. Gesamtheit

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen beinhalten alle Verpflichtungen der einzelnen Parteien. Durch vor Unterzeichnung ausgehändigte technische Dokumente, Werbe- und Verkaufsunterlagen oder anderweitig getätigte Kommunikation kann keine Verpflichtungen gegenüber den einzelnen Geschäftspartnern entstehen.

12. Streitigkeiten

Die Beziehung zwischen den Vertragspartnern werden durch das französische Recht geregelt. Im Fall einer Streitigkeit zwischen den Parteien bezüglich Formulierung, Interpretierung und/oder Geltendmachung der vertraglich festgehaltenen Parameter, liegt die Rechtssprechung beim Handelsgericht in Paris. Dies gilt einschließlich für mehrere Angeklagte oder Gewährleistung, Notfallverfahren oder vorbeugende Maßnahmen im Allgemeinen oder Petitionen.


Paris, 20. Dezember 2015

Starten Sie mit Kameleoon und Steigern Sie Ihre Conversions

Über das Einfügen einer einfachen Code-Zeile können Sie Ihre Personalisierungen und A/B-Tests starten.

webleads-tracker